Menu

Referenzen

 

Sozialpädagogisches Jugendhaus der Diakonie Rosenheim, Rosenheim

Wilhelm-Conrad-Röntgen Mittelschule, Weilheim

CARE-LINE Medien für Bildung Erziehung Gesundheit, München

Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen

Amtsgericht München

Amtsgericht Weilheim

Amtsgericht Starnberg

Amtsgericht Wolfratshausen

Amtsgericht Weilheim i.Obb.

Oberlandesgericht München

Amtsgericht Ratingen

Amtsgericht Augsburg

Landratsamt Rosenheim

SOS Kinderdorf Dießen am Ammersee

div. Sozialbürgerhäuser Stadt München

 

 Fortbildungen

"Sauba Bleim" Sucht- u. Drogenprävention für Jugendliche

"Rechtliche Aspekte der Arbeit mit Familien, insbesondere der Arbeit mit Video-Elterntraining"

Das Geheimnis eines "glücklichen Kindertagesstättenalltags"

Erste Hilfe am Kind

Weiterbildung zum Verfahrensbeistand (bisher Anwalt des Kindes § 50 FGG) und Umgangspfleger

Seminarreihe Herr Dr. Brisch "Die sichere Bindung - das stabile Fundament für die Persönlichkeitsentwicklung von Adoptiv- und Pflegekindern" Grundlagen, Störungen, Therapie und Prävention

Seminarreihe Herr Dr. rer.nat. Joachim Besel "Die ersten 6 jahre - ein Entwicklungskrimi", Grundaussagen der Entwicklungspsychologie in den ersten sechs Lebensjahren, neue Erkenntnisse der Hirnforschung und Verhaltensbiologie, Entwicklungschancen auch für belastete und traumatisierte Kinder, wichtige Rahmenbedingungen für Adoptiv- und Pflegekinder aus entwicklungspsychologischer Sicht

Weiterbildung zum Verfahrenspfleger

Fachvortrag Kindeswohl- und Kinderschutz im Spannungsfeld von pädagogischer Praxis und aktueller Rechtsauffassung bzw. Rechtssprechung vor dem Hintergrund der Maßgaben nach §1666 BGB und des BVerfG (Dipl.-Psychologe Dr. phil. Kindler und Dipl.-Psychologe Dr. phil. Fichtner)

Fortbildungsveranstaltung/ Fachvortrag körperliche und sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche, Erkennen und Handeln, Prof. Dr. med. Mützel, Oberärztin, Leiterin Kinderschutzambulanz, Institut f. Rechtsmedizin der LMU München

Fachvortrag Kindeswohl und Kinderschutz im Spannungsfeld von päd. Praxis und aktueller Rechtssprechung vor dem Hintergrund der Maßgaben nach §1666 und des BVerfG, Vernachlässigung in Abgrenzung zur Kindeswohlgefährdung, Schutzmöglichkeit für Kinder im Kontext der Elternrechte, Kriterien für Erkennen der Vernachlässigung, entsprechendes Handeln bei Verdacht sowie Folgen von Vernachlässigung für betroffene Kinder, Dipl. -Psych. Dr. phil. Kindler /München.

 

Hospitationen

Förderzentrum für Hörgeschädigte, Augsburg

Kongresshalle: Fachtagung "Pädagogische Werte", Augsburg

Asylbewerberheim, Augsburg

Bayerischer Rundfunk, München

Frauenhaus, Augsburg

"Die Brücke", Augsburg

Zentralklinikum, Augsburg

Cafe Inka Drogenberatung, Augsburg

St. Vinzenz Hospiz, Augsburg

 

Besuchte Kurse

Gewaltprävention

Öffentlichkeitsarbeit

Erlebnispädagogik Abseilen No Limits but Spirits

Projektarbeit

Informations- und Kommunikationstechnik

Sprachliche Bildung